Berichte



Vize-Landesmeister-Titel für Ute und Jürgen Jelen

Veröffentlicht am 23.01.2023

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der latein-amerikanischen Tänze des Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen traten Ute und Jürgen Jelen in Recklinghausen an. Das tanzbegeisterte Publikum in dem wunderschönen Clubhaus der VTG Recklinghausen sorgte für eine tolle Stimmung und spornte die Tänzer zu Höchstleistungen an.
In der Startklasse Masters II D Latein überzeugten Ute und Jürgen mit einem zweiten Platz im Cha-Cha-Cha, einem zweiten Platz in der Rumba und einem geteilten zweiten Platz im Jive und wurden damit Vize-Landesmeister in der Leistungsklasse D. Der besondere Dank gilt ihrem Trainer Mark Verlotski, der sie in den letzten Wochen auf diesen tänzerischen Höhepunkt vorbereitet hatte.


Modern Linedance für Anfänger – endlich startet eine neue Gruppe

Veröffentlicht am 15.12.2022

Nach langer Zeit kann der TSC Diamant Blau-Silber Lage e.V. endlich wieder eine Gruppe für interessierte Tänzerinnen und Tänzer anbieten, die sich ohne Partner zu flotter Musik auf der Tanzfläche bewegen möchten. Geleitet wird die Gruppe von der amtierenden Deutschen Meisterin im Linedance Claudia Stüwe-Paesch, die bereits mehrere Gruppen von Linedancern im TSC Lage von dieser Sportart begeistern konnte. Getanzt wird überwiegend zu aktueller Popmusik, wie sie täglich im Radio zu hören ist, und auch zu Funky oder Countrymusik.
Die Gruppe findet ab dem 13.01.2023 in der Sporthalle der Albert-Schweitzer-Schule in Lage statt. Beginn ist um 19:15 Uhr und wir tanzen 1 Stunde. Jeder darf 3x zum Schnuppern kommen und danach, wenn er Spaß am Tanzen bekommen hat, Mitglied in unserm Verein werden.
Anmeldungen bitte über unsere Homepage oder per Mail an info@tsclage.de. *** AUSGEBUCHT ***


Eine besondere Auszeichnung

Veröffentlicht am 27.10.2022

Große Ehre wurde Johann-Georg und Brigitte Salten zuteil. Vom Kreis Lippe erhielten die beiden die Auszeichnung für besondere Leistungen im Sport, rückwirkend für das Jahr 2021. Hier ging es speziell um den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft . Die beiden sind schon ein wenig stolz auf diese besondere Auszeichnung.


Deutsche Meisterschaft 2022 - Linedancer aus Lage ertanzen den Meistertitel

Veröffentlicht am 13.10.2022

Die diesjährige Deutsche Meisterschaft der Linedancer wurde in dem wunderschönen Tanzsportcentrum in Stuttgart Feuerbach ausgetragen. In diesem Jahr sind insgesamt 170 Tänzerinnen und Tänzer in den verschiedenen Leistungs- und Altersklassen an den Start gegangen, um ihr Können gegenüber den 5 internationalen Wertungsrichtern unter Beweis zu stellen. Angefeuert von den zahlreichen Zuschauern ertanzten sich Claudia Stüwe-Paesch und Ulrich Stüwe jeweils den 1. Platz in ihrer Leistungsklasse. Simona Breder erreichte in ihrer Leistungsklasse den 2. Platz. Die Meisterschaft begann bereits am Freitagnachmittag und die letzten Pokale wurden am Sonntagnachmittag verteilt. Neben den Wettkämpfen gibt es auch für die Zuschauer immer wieder Gelegenheiten selbst das Tanzbein zu schwingen. Freitag und Samstagabend gab es für alle eine Tanzparty, auf der alle Teilnehmer ausgelassen tanzen konnten.


Gelungener Wiedereinstieg

Veröffentlicht am 25.09.2022

Nach den großen  Erfolgen im  ersten Halbjahr 2022  mussten Johann-Georg und Brigitte Salten eine gesundheitliche  Zwangspause einlegen. Am 24.09.2022 wagten sie sich wieder aufs Parkett. Ein kleines, nettes Turnier in Witten-Annen wurde mit 10 Paare in der Sen IV S ausgetragen. Trotz der Pause, in der die beiden nicht so trainieren konnten wie gewohnt, haben sie einen sehr guten 2. Platz, mit jeweils 2 Einsen in jedem Tanz, belegt.  Sie sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis.


Lagenser Tanzsportverein im Medaillenregen

Veröffentlicht am 06.09.2022

Gemeinsam und nicht einsam wird in diesem Verein großgeschrieben und wird im täglichen Training und jetzt auch auf der 1. Internationalen Meisterschaft nach 2 Jahren Coronapause gelebt und umgesetzt. Von Solo bis Team, von ProAm (Profi + Amateur) bis Line Dance waren 8 Teilnehmer des Lagenser Tanzsportvereins TSC Diamant Blau-Silber Lage e. V. Ende August im Krefelder Mercure Hotel bei der Deutschen UCWDC Meisterschaft, dem German Dance Cup, am Start. Im Gepäck nicht nur jede Menge Tanzoutfits, sondern auch viele Freunde und Mitglieder zur Unterstützung. Nachdem der Tanzbetrieb coronabedingt immer wieder unterbrochen werden musste, freuten sich nun viele der Starter der Turniergruppe auf die Chance, das erlernte den Zuschauern und der Fachjury aus ganz Europa präsentieren zu können. Die beiden Tänzerinnen der Startklasse Novice Simona Breder und Claudia Stüwe-Paesch belegten in ihrer Altersklasse jeweils den 1. Platz, Brigitte Kelesidis startet in der Klasse Newcomer und belegte den 2. Platz. Zwei Tänzerinnen, Ingrid Fulland und Christiane Warwel-Richter, sind zum ersten Mal auf einer internationalen Meisterschaft gestartet und erreichten einen 5. und einen 4. Platz.

 

 

 

 

Ein besonderes Highlight war wieder der Teamtanz für alle Mitglieder, denn seit Jahren wird gemeinsam mit dem befreundeten Tanzsport-Verein L-Dance4all aus Bielefeld getanzt und trainiert. Bei allen liegt die gemeinsame Freude gepaart mit etwas Ehrgeiz, auch in nicht mehr jungen Jahren noch etwas präsentieren zu können, im Vordergrund. Der Applaus ist dann auch mehr wie verdient und der 1. Platz war ihnen sicher.  Am Samstagabend zeigten die anwesenden Superstars ein beeindruckendes Showprogramm gemeinsam mit der Hip Hop Formation House of RA und es gab viele Workshops für jung oder Ü60s sowie jeden Tag Party.


Deutschlandpokal 2022 in Klein-Nordende

Veröffentlicht am 29.05.2022

41 Senioren IV S-Standardpaare waren am Start um den Deutschlandpokal.

Hans und Brigitte Salten wurden von 7 Wertungsrichtern mit 32 von 35 möglichen Kreuzen ins Finale gewertet. In der Wertung waren auch 1, 2 und 3'en. Am Ende wurde es dann Platz 4. Insgesamt wurden 4 Runden getanzt.

Zur Siegerehrung wurde es ganz feierlich, es wurde die deutsche Nationalhymne gespielt.

Hans und Brigitte freuen sich über ihr Ergebnis.

 


Erfolgreicher Start der Leistungstänzer im Modern Linedance des TSC Diamant Blau-Silber Lage e.V.

 

Erstes Internationales Turnier in Holland nach 2 Jahren Corona Pause
Seit über 2 Jahren fiebern sowohl Tänzer/innen als auch Besucher auf den Start ihrer Turniere in aller Welt hin, denn ein Turnier nach dem anderen musste wegen geschlossener Veranstaltungsräume und Hotels abgesagt werden. Auch das intensive Training konnte von den meisten Tänzerinnen nicht aufrechterhalten werden. Zudem hatten viele noch mit ihrer überstandenen Covid-Erkrankung zu tun, denn Ausdauer und ein gutes Lungenvolumen braucht man schon bei diesen Tanzturnieren. Nachdem nun feststand, dass in De Rijp in den Niederlanden die Meisterschaft der UCWDC, die Tulip Challenge, gemäß den aktuellen Coronaregeln stattfindet, gab es für die Starter des Lagenser Tanzsportvereins kein Halten mehr. Trainiert wurde überall, wo man einen glatten oder flachen Boden fand, allein oder in Kleingruppen, Sondertraining mit Privatstunden, und immer wieder testen, testen, testen lassen! Da die Teilnehmer verschiedene Tänze in jeder Alters- und Leistungsgruppe haben, war hier auch viel Selbstdisziplin gefragt. Doch das hat sich nun sehr zur Freude aller Teilnehmer und natürlich des Vereins, der von zu Hause online live dabei war, ausgezahlt. So dürfen sich jetzt Simona Breder (Novice) und Brigitte Kelesidis (Newcomerin) über den ersten Platz freuen und Claudia Stüwe-Paesch (Novice) den ersten Platz im Walzer und drei zweite Plätze. Auch die Tänzerinnen aus unserem befreundeten Bielefelder Verein Linedance4all e.V. können mir Ihren Ergebnissen zufrieden sein. Liza Snow (Novice) ertanzte sich in ihrer Altersgruppe den ersten Platz und Gina Kargoscha belegt den zweiten Platz im Street und den dritten Platz Overall im Advanced. Damit haben sich alle für die Teilnahme an der Europameisterschaft qualifiziert, für die WM in den USA fehlen noch zwei weitere Turniere; doch im August findet der German Dance Cup, die Deutsche Meisterschaft in Düsseldorf statt, und eine Teilnahme ist für alle geplant. Bis dahin sollte es nach den Lockerungen auch wieder mit regelmäßigem Training klappen.


Landesmeisterschaft 2022 super gelaufen

 

Im letzten Jahr haben wir mit der Bronzemedallie bei der Landesmeisterschaft ein super Ergebnis erzielt. In diesem Jahr konnten wir noch einen drauf legen und sind Vizemeister geworden. Wir sind stolz und glücklich den Pokal mit  nach Lage gebracht zu haben.